Lanzarote – kommen Sie mit ins Surferparadies

Lanzarote – kommen Sie mit ins Surferparadies

Dank konstant frischen Winden und malerischen Sandstränden ist die kanarische Insel Lanzarote eines der beliebtesten Surfergebiete der Welt. Auch bei Urlaubern aus Europa und der ganzen Welt ist Lanzarote ein beliebtes Reiseziel. Einzigartige Vulkanlandschaften und ein angenehmes Klima sind ideale Bedingungen für eine Reise auf die viertgrößte Insel der Kanaren.

Surferparadies mit einzigartiger Vulkanlandschaft

Etwa 1000 Kilometer vom spanischen Festland entfernt liegt die östlichste der Kanarischen Inseln: Lanzarote. Mit knapp 60.000 Menschen lebt ein großer Teil der gut 140.000 Einwohner Lanzarotes in der Inselhauptstadt Arrecife. Die Landschaft von Lanzarote – der ‚Insel der Vulkane‘ – ist durch viele Vulkanausbrüche in der Vergangenheit geprägt. Neben kilometerlangen schwarzen Lavafeldern hat Lanzarote aber auch traumhafte weiße Natursandstrände und eine einzigartige Flora und Fauna zu bieten. Der Nordosten der Insel ist ein wahres Surferparadies. Die „Playa Las Cucharas“ zählt zu den beliebtesten Windsurf-Hotspots Europas und ist nur ein Grund dafür, dass viele Surfprofis auf Lanzarote leben und dort im Meer (atlantischer Ozean) trainieren. Trotz der ganzjährig frischen Winde, die optimal zum Windsurfen sind, herrscht auf Lanzarote fast immer ein angenehmes Klima.

Imposante Sehenswürdigkeiten

Inmitten der einzigartigen Vulkanlandschaft im Süden Lanzarotes liegt der Timanfaya-Nationalpark. Auf über fünfzig Quadratkilometern Fläche bieten Vulkankegel, Lavaströme und Steilhänge ein beeindruckendes Bild. Highlight des Parks sind die „Montanas del Fuego“ (Feuerberge). Eine Übernachtungsgelegenheit bietet sich in den zahlreichen Orten rund um den Nationalpark. Die Cueva de los Verdes ist eine weitere großartige Sehenswürdigkeit auf Lanzarote, deren Besuch zum Pflichtprogramm jedes Urlaubs auf der Insel gehören sollte. Das mit circa sechs Kilometern längste vulkanische Gangsystem der Welt ist geprägt von bizarren Lavaformationen und lässt sich am besten bei einer Führung erkunden. Mit dem Mirador del Río befindet sich am Nordende Lanzarotes der wohl schönste Aussichtspunkt der Insel. Von dem auf einer fast 480 Meter hohen Klippe gelegenen Aussichtspunkt hat man einen beeindruckenden Ausblick.

Eine beeindruckende Insel

Nicht nur für Surfer ist Lanzarote ein wahres Paradies. Für Urlauber bietet die östlichste Insel der Kanaren faszinierende Landschaften und tolle Sandstrände. Die von Vulkanen geprägte Landschaft sucht in Europa ihresgleichen.


IMG: Thinkstock, iStock, Purestock