Ich packe meinen Koffer… für eine Städtereise

Ich packe meinen Koffer… für eine Städtereise

Städtereisen bieten Abwechslung, Abenteuer und Entdeckung pur. Meist ist man den ganzen Tag unterwegs, um die wichtigsten und schönsten Orte der Stadt zu besuchen und erreicht abends erschöpft das Hotel oder die Jugendherberge. Da nicht jedes Hotel eine Rundumversorgung mit den wichtigsten Reiseutensilien bietet, dürfen einige essentielle Dinge im Gepäck nicht fehlen.

Hygiene und Elektronik: Die wichtigsten Utensilien für den Koffer

Egal, in welche Stadt es gehen soll, einige Dinge müssen auf jeden Fall in den Koffer gepackt werden. Oft ist es ungewiss, ob im Hotel genügend Handtücher, Duschgel, Shampoo und ein Fön vorhanden sind – diese Utensilien sollten also nicht vergessen werden. Zum Hygienebedarf gehört auch das passende Make-Up für ein elegantes Abendessen oder die nächtliche Club-Tour. Präventiv für die anstrengenden Tage sollten auch Blasen-Pflaster mitgenommen werden sowie Medikamente gegen Kopfschmerzen, Übelkeit und Fieber. Wer eine Städtereise im Süden plant und beispielsweise einige Tage in Rio de Janeiro verbringt, darf den Bikini und die Sonnencreme natürlich nicht vergessen. Idealerweise werden diese Hygieneartikel im passenden Reiseformat gekauft, um Platz im Koffer zu sparen. Auch eine elektronische Grundausstattung sollte beim Kofferpacken nicht vergessen werden: Das Handy, die Videokamera, der Fotoapparat und die zugehörigen Ladegeräte halten Erinnerungen fest. Doch Vorsicht: Die Internetverbindung des Handys sollte vor Reiseantritt getrennt werden, um hohe Kosten im Ausland zu vermeiden. Zusätzliche Speicherchips sowie gegebenenfalls ein Steckdosenadapter runden das elektronische Equipment ab.

Kleidung und Länderspezifisches: Von St. Moritz bis New York

Je nachdem, in welche Stadt es gehen soll, müssen spezifische Utensilien ihren Platz im Koffer finden. Eine Reise nach New York oder in andere Städte der USA impliziert die Mitnahme einer Kreditkarte, da sie die häufigste Zahlungsart in den Vereinigten Staaten ist. Wer dagegen weiter weg möchte und eine Reise nach Kapstadt plant, darf den Impfpass nicht vergessen. Der ideale Winterausflug nach St. Moritz wird natürlich durch Skier oder das Snowboard abgerundet. Je nachdem, ob die Reise innerhalb oder außerhalb der EU ihr Ziel findet, helfen Informationen über den Zoll, um Probleme mit Urlaubssouvenirs zu vermeiden. Passend zur jeweiligen Stadt darf außerdem der richtige Reiseführer, ein Wörterbuch, ein Reisetagebuch und eine Liste der wichtigsten Ziele für das Sightseeing nicht im Koffer fehlen. Auch die Kleidung muss an die jeweilige Stadt angepasst werden: Geht es in den Süden, müssen vor allem luftige Outfits mitgenommen werden, doch auch die Regenjacke darf vorsichtshalber nicht fehlen. Um auch die Abende einer Städtereise abwechslungsreich und spannend zu gestalten, gehört ein elegantes Abend-Outfit mit den passenden Schuhen in den Koffer – so steht dem Abenteuer Metropole nichts im Weg.

Foto: thinkstockphotos, Creatas, Creatas