Griechenland mit dem Auto bereisen

Griechenland mit dem Auto bereisen

Griechenland ist ein fantastisches Reiseziel, das mit dem eigenen Fahrzeug am besten bereist werden kann. Nach Ankunft am Athener Flughafen nehmen Besucher den vorher gebuchten Mietwagen in Empfang, um von hier aus die Städte Thessaloniki, Korinth oder Patras zu erkunden.

Athen – griechische Hauptstadt

Athen ist nach Ankunft am internationalen Flughafen erstes Ziel einer Sightseeingtour. Die wunderschöne Hauptstadt, die am Saronischen Golf gelegen ist, wird von Gebirgszügen gesäumt, die zwischen 400 und 1.450 Meter hoch sind. Der Stadtberg ist der Lykabettus, der eine Höhe von 277 Metern erreicht. Sie sollten den Mietwagen am Fuße des Berges ruhig stehen lassen, um sich mit einer Seilbahn nach oben bringen zu lassen. Die Sicht ist einfach atemberaubend. Der Syntagma-Platz ist mit dem Auto ebenso leicht zu erreichen und äußerst empfehlenswert, da sich hier das Parlamentsgebäude und das Hotel Grande Bretagne befinden. Ein Besuch der Akropolis, die hoch oben auf einem Hügel über der Stadt thront, darf natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Eine Fahrt nach Patras und Thessaloniki

Eine Tour zur nordwestlich gelegenen Küstenstadt Patras dauert von Athen aus etwa zweieinhalb Stunden. Dabei passieren Sie mit dem Mietwagen die griechische Stadt Korinth, die auf einer schmalen Landzunge gelegen ist. Der antike Ort ist bekannt für den Apollon-Tempel, der noch aus dem 6. Jahrhundert vor Christus stammt. Feriengäste fahren immer die Küstenstraße entlang, bis sie Patras, eine der bedeutendsten Hafenstädte des Landes erreichen. Neben einer historischen Burganlage und einem beeindruckenden Amphitheater bekommen Sie auch das Archäologische Museum zu Gesicht, das auf einer Gesamtfläche von etwa 8.000 Quadratmetern rund 2.000 Ausstellungsstücke bietet. Weinkenner fahren zum Weingut Achaia Clauss, das sich ein paar Kilometer außerhalb der Stadt befindet. Thessaloniki, die zweitgrößte Stadt des Landes, müssen Sie einfach gesehen haben. Der traumhafte Küstenort, der sowohl am Thermaischen Golf als auch am Gebirgszug Chortiatis gelegen ist, offenbart zahlreiche UNESCO-Weltkulturerbestätten, von denen der Weiße Turm, der Galeriusbogen und die Kirche der Agia Ekaterini die bedeutendsten Vertreter sehenswerter Baukunst sind.

Griechenland – ein rundum aufregendes Erlebnis

Wer Griechenland mit dem Mietwagen erkundet, lernt ein außergewöhnliches Land kennen, das traumhafte Gebirgslandschaften und Küstengebiete, sowie die sehenswerten Städte Athen, Thessaloniki und Patras besitzt, die eine Sightseeingtour zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Auf Ihrer Fahrt lernen Sie bedeutende Ausgrabungsstätten, Tempelanlagen und Museen kennen, sodass Sie in die griechische Geschichte eintauchen können.

Bildquelle: thinkstockphotos, iStock, saras66